Bürgerfahrt nach Valréas

18.03.2017

Sie waren noch nie in Valréas und wollen unsere Partnerstadt kennenlernen? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu! Anlässlich des Jubiläums „700 Jahre Enclave des papes“ und des Festes „Petit Saint Jean“ gibt es wieder eine organisierte Fahrt in unsere Partnerstadt Valréas.

Bürgerfahrt 2014

Im Rahmen des Besuchs fahren wir vom 22. bis 25. Juni mit einem Bus von Sachsenheim nach Valréas um die Stadt und die Umgebung kennen zu lernen. Eine Besichtigung der Stadt Avignon ist ebenfalls geplant.
Das genaue Programm steht derzeit noch nicht fest.

Da es sich um einen Austausch im Rahmen der Städtepartnerschaft handelt, wird die Unterbringung in Valréas privat bei Gastfamilien sein. Französische Sprachkenntnisse sind dennoch nicht zwingend nötig. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Verständigung durchaus auch ohne (französische) Worte funktionieren kann.
Die Reise ist für gehbehinderte oder gesundheitlich beeinträchtigte Personen nicht empfehlenswert, da die Besichtigungen zu Fuß erfolgen und das Fest des Petit Saint Jean bis spät in die Nacht geht.

Der Preis für die Fahrt liegt bei ca. 150 € pro Person, abhängig vom endgültigen Programm. Hinzu kommen die Kosten für Eintritt, Essen, Getränke und Dinge des persönlichen Bedarfs.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs per Post, E-Mail oder Fax bei der Stadtverwaltung berücksichtigt. Personen, die noch nicht in Valréas waren, werden bevorzugt.

Die Anmeldefrist zur Fahrt endet am 26. April 2017.

Ihre Anmeldung oder Fragen richten Sie bitte an: 
Frau Raichle.

Alle Interessierten werden rechtzeitig vor der Fahrt informiert.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Raichle
Äußerer Schloßhof 3
Zimmer 1.09

Telefon07147 28-107
Fax07147 28-200
E-Mail